D1

D - Digitalisierung und Industrie 4.0

Entwicklung von Industrie-4.0-Strategien

Sebastian Terstegen Koblenz

Industrie 4.0 wird immer stärker von den Unternehmen genutzt, um die eigene Produktivität zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen. Bei der Planung und Integration von Digitalisierungsmaßnahmen ist insbesondere deren Abstimmung auf die langfristige Ausrichtung einer Organisation von Interesse. Im Seminar wird der Fokus auf die Gestaltung von Digitalisierungsstrategien und Geschäftsmodellen gelegt. Hierfür werden anhand konkreter Beispiele die Chancen der Digitalisierung zur Abgrenzung gegenüber Wettbewerbern aufgezeigt.

Seminarpreis:

  • Regulärer Preis:
    330,00 € zzgl. MwSt.

    392,70 € inkl. MwSt.
  • Ermäßigter Preis für Mitglieder des vem.die arbeitgeber e.V.:
    250,00 € zzgl. MwSt.

    297,50 € inkl. MwSt.

Detaillierte Beschreibung

Inhalt
• Chancen und Risiken der strategischen Nutzung der Digitalisierung
• Durchführung einer SWOT-Analyse zu den Unternehmen der Teilnehmer
• Fallbasierte Entwicklung von Ideen und Ansätzen für Digitalisierungsstrategien in Kleingruppenworkshops und mithilfe einer Checkliste
• Vorstellung und Reflexion der Ergebnisse im Plenum

Methoden
• Einsatz einer Checkliste
• Interaktive Gruppenarbeiten
• Präsentationen durch den Trainer und die Teilnehmer


Zielgruppe
Geschäftsführer, Betriebsleiter, technische und kaufmännische Führungskräfte, Produktentwickler, Prozessverantwortliche und Marketingfachkräfte, die sich mit der strategischen Nutzung der Digitalisierung zur Weiterentwicklung des Unternehmens befassen.


Ihr Trainer
Sebastian Terstegen


Dauer
1 Tag


Termin und Ort
Donnerstag, 22.09.2020 in Koblenz

Zurück

Buchung