Wer wir sind

Wer wir sind

Florian
Eckert

FLORIAN ECKERT hat das Magisterstudium in Informationswissenschaft, Rechtswissenschaft und Wirtschaftsinformatik 2010 erfolgreich abgeschlossen und arbeitet als Programmleiter, Agile Coach und Transformationsmanager mit Fokus auf Organisationsentwicklung. Seine Erfahrungen im Sektor IT und digitalen Lernen verknüpft er mit dem systemischen Ansatz.  Sein Schwerpunkt liegt in der Fragestellung des organisationellen Lernens und der digitalen Transformation. Als Informationswissenschaftler beschäftigt er sich intensiv mit der Frage wie Geschäftsfeldentwickliung mit nachhaltiger Unternehmenstransformation gestaltet werden kann.

Seminare mit diesem Trainer

D7 // Digitalisierung und Geschäftsmodelle

Die Wirtschaft der Kreisläufe: Unternehmensstrategien für den Wandel zur Ne...

Florian Eckert
09.03.2023 - 09.03.2023
Koblenz
590,- EUR (erm. 520,- EUR)

Der nachhaltige Wandel der Wirtschaft wird unsere Unternehmen vor grundlegende Herausforderungen stellen. Die Abkehr von linearen Produktions-, Konsum- und Verwertungsmodellen sowie von fossilem Kohlenstoff ist bereits in vollem Gange. Die Unternehmen der Zukunft wirtschaften nach einem zirkularen Metabolismus auf Grundlage konsequent durchdachter Stoff- und Energiekreisläufe. Hierdurch lassen sich im Krisenfall überall Reißleinen ziehen. Das Tagesseminar zeigt Lösungsstrategien für Unternehmen im Kontext des Klimawandels sowie hinsichtlich von Energie- und Ressourcenengpässen. Die Teilnehmenden erhalten dabei eine Orientierung zu den Konzepten der Kreislaufwirtschaft, des Stoffstrommanagement sowie der Null-Emission um hieraus Führungsstrategien für die grüne Unternehmenstransformation ableiten zu können.

D7 // Digitalisierung und Geschäftsmodelle

Die Wirtschaft der Kreisläufe: Unternehmensstrategien für den Wandel zur Ne...

Florian Eckert
12.10.2023 - 12.10.2023
Koblenz
590,- EUR (erm. 520,- EUR)

Der nachhaltige Wandel der Wirtschaft wird unsere Unternehmen vor grundlegende Herausforderungen stellen. Die Abkehr von linearen Produktions-, Konsum- und Verwertungsmodellen sowie von fossilem Kohlenstoff ist bereits in vollem Gange. Die Unternehmen der Zukunft wirtschaften nach einem zirkularen Metabolismus auf Grundlage konsequent durchdachter Stoff- und Energiekreisläufe. Hierdurch lassen sich im Krisenfall überall Reißleinen ziehen. Das Tagesseminar zeigt Lösungsstrategien für Unternehmen im Kontext des Klimawandels sowie hinsichtlich von Energie- und Ressourcenengpässen. Die Teilnehmenden erhalten dabei eine Orientierung zu den Konzepten der Kreislaufwirtschaft, des Stoffstrommanagement sowie der Null-Emission um hieraus Führungsstrategien für die grüne Unternehmenstransformation ableiten zu können.